Die Perlen des Baltikums

Die Perlen des Baltikums

7 Tage/6 Nächte

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Vilnius
Willkommen in Vilnius. Nach Ihrer Ankunft in Vilnius am Flughafen, Begrüßung durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Weiterfahrt durch Transfer zu Ihrem Hotel. Es bestehen zwei Flughafen-Transfer, Abfahrtszeiten: 14:00 & 18:00 Uhr.
Übernachtung im Comfort LT o.ä.

2. Tag: Vilnius – Klaipeda (F)
Stadtbesichtigung Vilnius – die grüne Hauptstadt Litauens. Sie besichtigen die Kathedrale und das älteste Stadtviertel „Užupis“, das zu den größten und besterhaltensten Europas zählt. Vilnius zählt auch seit dem 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Danach besuchen Sie das Trakai Schloss, das auf einer Insel im See Galve gebaut wurde. Später fahren Sie nach Klapieda.
Übernachtung im Hotel Amberton Klaipeda old wing o.ä.

3. Tag: Klaipeda – Riga (F)
Von Klaipeda nehmen Sie die Fähre zu der „Kurischen Nehrung“ mit den vielen kleinen Fischerdörfern, Pinienwäldern und endlosen Sanddünen. Enkunden Sie Nida während eines schönen Spazierganges auf der großen Düne. Sie haben auch die Möglichkeit das Thomas Mann Haus zu besuchen (nicht im Preis inbegriffen). Nach ein paar Stunden nehmen Sie die Fähre zurück nach Klapeida. Danach fahren Sie über die industrielle Stadt Siauliai mit einen Halt am Berg der Kreuze – einer Pilgerstätte mit Tausenden von Kreuzen. Weiterfahrt zu der Hauptstadt Riga in Lettland.
Übernachtung im Hotel City Teater o.ä.

4. Tag: Riga – Rundale – Riga (F)
Stadtbesichtigung in Riga. Die Innenstadt Riga wurde im Jahre 1997 zur Liste des UNESCO-weltkulturerbe hinzugefügt, wegen des „außergewöhnlichen universellen Wertes“ der weltweit einzigartigen Qualität und Quantität der Jugendstilarchitektur aus dem 19. Jahrhundert. Während einer Stadtrundfahrt sehen Sie u.a. den Bastionsberg, den Pulver- Turm, die Jugendstilstraßen, usw. Während des Stadtrundganges sehen Sie in der Altstadt u.a. die Domkirche, die hl. Petrikirche, die alten Fachwerkhäuser. Ein Muss sind die Art Nouveau Gebäude. Ausflugt mit Bus zum Schloss Rundale, das als das „Versailles des Baltikums“ oft bezeichnet wird. Es gehört zu den bedeutendsten Baudenkmälern des Barocks und des Rokokos in Lettland.
Übernachtung im Hotel City Teater o.ä.

5. Tag: Riga – Tallinn (F)
Vormittag: Freizeit. Weiterfahrt nach Tallinn mit einem Halt in Pärnu. Das Kurund Seebad Pärnu an der estnischen Westküste präsentiert sich als Estlands „Sommerhauptstadt“.
Übernachtung im Hotel Go Shnelli o.ä.

6. Tag: Tallinn (F)
Entdecken Sie die Geschichte der Hansestadt bei einer Stadtführung. Tallinn ist eine der ältesten, aber auch vitalsten und spannendsten Städte Europas. Die mittelalterlichen Wehrtürme, die zierlichen Kirchen und die prächtige Kathedrale bilden eine wunderschöne Kulisse für die Stadt am Meer. Erkunden Sie den Domberg mit seiner Burg, dem Toompea-Schloss, der eindrucksvollen Domkirche und dem „Langen Hermann“.
Übernachtung im Hotel Go Shnelli o.ä.

7. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen in Tallinn und Heimreise. (2 feste Flughafen-Transferzeiten, 12.00 & 15.00 Uhr).

Leistungen

  1. Linienflug mit renommierter Fluggesellschaft von Deutschland nach Vilnius und zurück von Tallinn (Umsteigeverbindungen möglich); Economy Class
  2. Alle Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren, sowie Kerosinzuschläge
  3. Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  4. Moderner Reisebus mit Toiletten für die Dauer der Reise
  5. 6 Übernachtungen mit Frühstück in den genannten 3*Hotels (o. ä)
  6. Vilnius, Riga & Tallinn Stadtrundrang/fahrt mit örtlichem Reiseleiter
  7. Eintritt zum Schloss Rundale
  8. Eintritt zum Schloss Trakai
  9. Ausflug/Fähre nach Neringa
  10. Deutschsprechende Reiseleitung für die Dauer der Reise

Unverbindliche Anfrage